schließen

Architektur

Wählen Sie den für Ihr neues Klimaholzhaus passenden Gebäudefilter und entdecken Sie die Vielzahl unserer schon gebauten Referenzen. Jedes Klimaholzhaus wird im Kontext mit dem Ort entworfen und von lokalen Planer und Holzbauunternehmen gebaut.

Ihre Baupartner

Jedes Mitglied des Netzwerks ist ein wirtschaftlich eigenständiges Unternehmen. Regional verwurzelt haben wir gut funktionierende Partnerschaften mit anderen Betrieben um höchste Ausführungsqualität bieten zu können. Finden Sie hier ihren Partner.

Immobilien

Einige unserer Netzwerkpartner verkaufen oder vermieten Ihre Klimaholzhäuser.

Hotelerweiterung des Schloss Auel

Eine Wohlfühloase für den Gast

Fertigstellungsdatum      2016
Eine Wohlfühloase für den Gast
Eine Wohlfühloase für den Gast
Eine Wohlfühloase für den Gast
Eine Wohlfühloase für den Gast
Eine Wohlfühloase für den Gast
Eine Wohlfühloase für den Gast
Eine Wohlfühloase für den Gast
Eine Wohlfühloase für den Gast
Eine Wohlfühloase für den Gast

Attraktives Ambiete, hohe Ruhequalität, angenehmes Raumklima – dieser Wohlfühl-Kanon macht moderne Hotels zu Erholungsoasen für den Gast. Dass sich die Massivholzbauweise aus multifunktionalen Brettsperrholzelementen von Lignotrend für solche Aufgaben sehr gut eignet, beweisen Oxen Architekten aus Köln mit der neuen Golflodge des Hotels Schloss Auel, unweit von Lohmar. Der Neubau erweitert die Anlage um ein architektonisches Kleinod und bietet mit seinen aufeinander abgestimmten und bauphysikalisch geprüften Bauteilen beste Holzbauqualität.

Der Baukörper ist ganz in der Bautradition der Häuser im Bergischen Land vom Dachfirst bis zum Sockel mit dunklem Schiefer verkleidet. Man sieht ihm die massive Holzbauweise auf den ersten Blick nicht an. Dennoch ist er als durch und durch wohngesundes, ökologisches Holzhaus errichtet, das mit seiner lückenlos gedämmten Konstruktion aus akustisch wirksamen Decken und Dachbauteilen sowie soliden Wandbauteilen von Lignotrend ein äußerst angenehmes Raumklima, beste Akustik und optimale Energiebilanz garantiert. Im Innern wird das Naturmaterial dann in seiner schönsten Form sichtbar: Edle Echtholzoberflächen aus Schwarzwälder Weißtanne prägen das Aussehen der Wände, Decken und Dachuntersichten und zusammen mit weiteren Naturmaterialien die gesamte Innenarchitektur. Die helle,
unaufdringliche Holzstruktur steht in attraktivem Kontrast zur schwarzen mineralischen Gebäudehülle.

Schwirten + Klein

Der Baupartner

Schwirten + Klein
Werner-von-Siemens-Str.12
51647 Gummersbach

Architekt

oxen Architekten

50935 Köln
Deutschland

Fotograf

Fotograf Stefan Schilling

50825 Köln
Deutschland

1995 - 2021 Klimaholzhaus
Lignotrend
NatureplusSonnenhaus Institut e.V.
FacebookInstagram