Die wichtigsten Gebäutebauteile

SOLIDE GEBAUT, MIT SYSTEM

Sicheres Gebäudegefüge

Ein Klimaholzhaus besteht aus formstabilen, massiven Brettsperrholz-Rippen- und -Kastenelementen. Multifunktionale Bauteile bieten für alle Anforderungen des modernen Holzhauses eine technisch und bauphysikalisch geprüfte Lösung mit sichtbaren Echtholzoberflächen.

Brettsperrholzelemente von Lignotrend

Einzigartige Vollständigkeit

Nach über 20 Jahren praktizierender Erfahrung im modernen Holzbau hat Lignotrend für alle konstruktiven Bestandteile eines Hauses ein Holzelement entwickelt. Das Klimaholzhaus ist keine Patchwork-Konstruktion verschiedener Einzelentwicklungen sondern ein abgestimmter Komplettbausatz. Diese Vollständigkeit der Produktpalette eines Systemherstellers macht das Unternehmen aus dem Südschwarzwald einzigartig.

www.lignotrend.com

Der Beginn der modernen Massivholzbauweise

Seit 1991 verfolgt Lignotrend die Idee einzelne Holzlatten zu einem flächigen Holzelement zusammen zu kleben. Die Lignotrend-Holzblocktafel war damit der Beginn des modernen Massivholzbaus. Bestanden bis dato die meisten Konstruktionen als aufgelöstes Ständerbauwerk, revolutionierte Lignotrend den Holzbau durch den Einsatz flächiger Massivholzelemente.

  • Elementaufbau

  • Baumstamm

Der Elementaufbau

Die einzelnen Brettlagen eines Lignotrend-Elementes sind kreuzweise miteinander verklebt und dadurch besonders formstabil. Wo Massivholz ansonsten bei der natürlichen Änderung der Holzfeuchte Schwund- und Quellverformungen unterliegen würde, können durch das Lignotrend- Prinzip Holzelemente als Basis für ein besonders dauerhaftes Gebäudegefüge entstehen.

MULTIFUNKTIONALITÄT DURCH HOHLRÄUME

Installationsmöglichkeit

Die Querschnittsoptimierung mit Hohlräumen hat gleich mehrfach technische Vorteile: Zum einen wird hinsichtlich des Tragverhaltens nur dort Material angeordnet, wo es statisch Sinn macht. Zum Anderen wird Installation- und Kabelführung innerhalb eines Massivholzelementes möglich und auch bau- und raumakustisch wirksame Schüttungen und Absorber finden dort Raum.

Ökonomisch zukunftsweisend

So entstehen kompakte Bauteilquerschnitte, deren, durch Laborprüfungen belegte, bauphysikalische Kennwerte in den meisten Fällen den heutigen Holzbau-Standard übertreffen und auf diese Weise hinsichtlich ökologischer und technischer Qualität, aber letztlich auch ökonomisch zukunftsweisend sind.   

BETRACHTUNG DES GESAMTEN BAUTEILS

Schnittstelle zwischen Forschung und Praxis

Mit dem visionären Anspruch für den sich wandelnden modernen Holzbau stets eine Lösung bieten zu können, wurden, durch interdiszipläne Zusammenarbeit mit Hochschulen und Baupraktikern, zahlreiche Produkte entwickelt sowie verbessert. Es wird nicht ‚nur‘ das Holzprodukt alleine betrachtet, sondern das Gesamtbauteil Wand bzw. Decke.

Geprüfte Bauteilwerte

Gute technische Werte können erst als Summe der auffeinanderfolgenden Bauteilschichten erreicht werden. In den Labormessungen werden daher die Lignotrend-Produkte immer in Kombination mit den restlichen Aufbauten hinsichtlich den bauphysikalischen Eigenschaften wie bspw. dem Schallschutz getestet.

Die Aussenwand

Innen Massiv - aussen Passiv. Der Aufbau der Lignotrend Aussenwand passt sich den spezifischen Schichten einer Gebäudewand an. Die massive Holzwand auf der Innenseite wird mit einer diffusionsoffenen Membran umhüllt und geschützt. Nach Aussen folgt dann die Wärmedämmung aus natürlichen Dämmstoffen.

Die Geschossdecke

Die Zwischendecke in einem Klimaholzhaus zeichnet sich durch einen besonders guten Schallschutz aus. Dazu wird die Decke, nachdem alle Leitungen verlegt worden sind, mit einer losen Schüttung befüllt. Auch können in das Massivholzelement raumakustisch wirksame, natürliche Absorber eingelegt werden.

Das Dachbauteil

Das massive Dachelement ist der ideale Abschluss eines Klimaholzhauses. Durch das horizontale Verlegen der einzelnen Scheiben kann die statische Last über die Giebelwände abgetragen werden. Dies ermöglicht Ihnen eine hohe Freiheit in der Erstellung Ihres Wunschgrundrisses.

EIN RIESIGES 3D-PUZZLE

Individualisierte Produkte

Eine speziell entwickelte Produktionsanlage ermöglicht es unterschiedliche Elementquerschnitte in industrieller Serienfertigung herzustellen. Dank eines einzigartigen Legetisches sind auch kundenspezifische Sonderelemente möglich.

Höchste Präzision

Mit präzisen CNC-Fräsmaschinen werden die einzelnen Holzelemente millimetergenau zugeschnitten. Auch Aussparungen für Deckeinbauleuchten inklusive Leerrohre können werkseitig schon integriert werden. Bei der Montage auf der Baustelle passt dann jedes Element an seine vordefinierte Stelle – wie ein grosses 3D-Puzzle.